Buch - Vom Horst zum Vollhorst

Michael Zuppak  (Autor)

Michael Zuppak, geboren 1970 in Neumünster und heutiger Wahlmagdeburger, ist seid Jahren Unterhaltungskünstler, Komiker und Parodist. 

Show Auftritte in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus. 

 

Im Dezember 2014 hat Michael Zuppak sein erstes Buch heraus gebracht.

Wie es dazu kam?

 

Zitat :" Seid Jahren erlebe ich die unglaublichsten Situationen. Ob als Komiker oder als Familienvater. Mein Kopf war so voll  von Ereignissen und Eindrücken, das ich es mal zu Papier bringen musste um wieder einen einigermaßen klaren Kopf zu bekommen."

 

Das Buch beinhaltet einen Teil seines Lebens im Alltag. Im Beruflichen wie im Privaten. Es ist aber sehr humoristisch geschrieben. Kleine Kurzgeschichten, die auch zusammenhängend sind. Spaßige Anekdoten von Auftritten, auf dem Weg zu Veranstaltungen und spaßige Situationen im Alltag. Sei es in der Familie, die Mutter die einen nicht versteht, oder das Kind das einen in prekäre Situationen bringt. 

 

Die Ankunft bei einer Veranstaltung und den Weg zum Backstage. Das Wort Backstage wird von vielen Veranstaltern unterschiedlich definiert. Von der Nobelsuite bis hin zur unterkühlten Besenkammer.

 

Das Buch ( Taschenbuch ) umfasst 80 Seiten. 

 

Mehr Informationen auch auf der Leipziger Buchmesse:

17. - 20. März 2016

epubli Stand Halle 5 , D201

 

zu erhalten ist es vorerst unter anderen bei Amazon und dem Verlag epubli.

 

 

Michael Zuppak in einem Interview zu seinem Buch.

( Foto KulturMD TV)

Präsentiert auch auf der Leipziger Buchmesse.

 

 

 

 


Es wurde, dadurch das ich hauptsächlich als Unterhaltungskünstler agiere, viel Werbung betrieben. Was mich natürlich erfreut hat das so großes Interesse bestand.

Unter anderem über die Printmedien im Generalanzeiger Magdeburg und dem Elbekurier.  

Ebenso im KulturMD Fernsehen. 


Vielen Dank für die tolle Resonanz zu meinem Buch. 

 

 

Nun habe ich es selbst erfahren. Nicht alles was die Presse schreibt ist 100% richtig. 

Das liegt daran das Informationen nicht von der Quelle eingeholt werden, sondern in Eigeninitiative recherchiert

wurden. Wer also mehr wissen möchte der schreibe mich bitte persönlich an. Danke.

Video 

Buch

Presseberichte